Vertikal-Stores – “elegant und fein zu dosieren”.
Die Vertikal-Stores, auch als Lamellenvorhänge bekannt, gibt es in Baumwolle, Glasfaser, Acryl-Gewebe, Leinen, Alu glatt oder perforiert, Lackfolie, blickdicht oder transparent. Für jede Art der Einrichtung und für jeden Wohnstil ist etwas dabei. Genauso reichhaltig fällt das Angebot an Dessins und Farben aus. Hunderte Möglichkeiten und unzählige Farbkombinationen stehen zur Auswahl.

Die Lamellen dieser eleganten Sonnenschutz-Variante gleiten in der Oberschiene und können bis 180 Grad gedreht werden.

Schnurzug/Kettenwendung:

Das Öffnen/Schließen der Lamellen-Stores wird durch ziehen der Endlosschnur erreicht. Mit der Endloskette lassen sich die Lamellen um nahezu 180 Grad wenden.

Mono-Antrieb:

Die Funktionen Öffnen/Schließen und Wenden werden komfortabel mit nur einer Endloskette bedient

Elektro-Antrieb:

Der in der Oberschiene integrierte Elektro-Antrieb übernimmt auf Knopfdruck sämtliche Funktionen.

Damit sind Vertikal-Lamellenstores, mit ihren Möglichkeiten der optimalen Lichtsteuerung sowie mit ihrer Wärme-, Licht-, Sicht- und Blendschutzwirkung so vielseitig wie Jalousien. Sie können in Dachschrägen, Giebelfenstern, Bögen, Erkern oder waagrecht unter einem Glasdach laufen.

Abhängig von ihrem Einsatzgebiet werden die Lamellen nur in der Oberschiene geführt oder zwischen der Oberschiene und einer zusätzlichen Unterschiene verspannt.

Wir vertrauen auf Produkte der folgenden Hersteller:

 
ERFAL